Einkauftipps für Käse

Gleich ob Sie eine Käseplatte mit einem guten Glas Wein als Abschluß eines Menus servieren oder Ihr Brot damit belegen, Käse ist etwas besonderes. Um in den besten Käsegenuß zu kommen ist es wichtig, das Sie schon beim Einkauf alles richtig machen.
Am besten kaufen Sie Käse für eine Dessertplatte an einem Stück.
Vorgeschnitten trocknet er sehr schnell aus und verliert viel von seinem Aroma. Allerdings das Brot ist so schneller zu belegen.
Weichkäse sollte sich leicht drücken lassen, dann hat er die beste Reife.
Junger Schnittkäse ist fest und gibt beim eindrücken nicht nach, reifer Käse gibt etwas nach.
Die richtige Anordnungist sehr wichtig:
Käse sollte verwandtschaftlich angeordnet sein, also Hart- bei Hart- und Weißschimmel- bei Weißschimmelkäse. Schimmelpilze können wandern, Geschmacksnoten können sich beeinflussen.