Fenchel auf italienische Art

Fenchel vorbereiten 

Fenchel putzen, das Grün aufheben. Die Fenchelknollen längs halbieren und den harten Innenkern etwas herausschneiden. Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, stark salzen und den Dillsamen hineingeben. Die Fenchelknollen darin 5 Minuten vorkochen, dann gründlich abtropfen lassen und auf eine dicke Lage Haushaltspapier legen.

Tomaten vorbereiten

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, entkernen, von den grünen Stengelansätzen befreien und würfeln.

Champingons und Schalotten vorbereiten

Die Champignons putzen, kurz waschen, in einem Kuchentuch trockenreiben, dann am besten mit dem Eierschneider in dünne Scheiben schneiden.Schalotten oder Zwiebeln schälen und ebenso wie die gewaschene, trockengetupfte PetersiIie hacken. Frische Thymianblättchen ebenfalls fein hacken.

Fenchel auf italienische Art schmoren

Das Öl in einem weiten Stieltopf erhitzen und die Schalotten oder Zwiebeln darin glasig wer- den lassen. Tomaten und Champignons zufügen und so lange dünsten, bis die Champignons eben Farbe annehmen. Petersilie, Thymian und Fenchel zufügen und mit dem Wein aufgießen. Zugedeckt 5 Minuten bei nicht zu starker Hitze schmoren lassen. Den Fenchel in dem Sud erkalten lassen. Das Fenchelgrün feinschneiden, über die Fenchelknollen streuen und diese in dem Sud servieren.

Zutaten:

Portionen:4 Portionen à ca. 1030 kJ (245 kcal)

  •  600g sehr kleine Fenchelknollen
  • Salz
  • 1 Teel. Dillsamen
  • 250 g Tomaten
  • 150 g frische Champignons
  • Schalotten oder 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teel. frische oder 1/2 Teel. getrocknete Thymiablätter
  • 6 Eβl. bestes Olivenöl (Jungfernöl,Huile vierge)
  • 1/4 I trockener Weißwein.

 

Servieren mit trockenen Weißwein und frischem, hellen Bauernbrot. Fenchel auf italienische Art ist eine leichte und gesunde Vorspeise, die auch noch sehr schnell zuzubereiten ist. Ich habe mich glecih nach dem erstenmal in dieses leichte Gericht verliebt. Gerade in der Sommerzeit mache ich mir gerne die dopplete Menge dieses Fenchelgerichtes als Hauptgericht. Frisches Brot dabei und geniessen.

Viel Spass beim Ausprobieren.