Serailbad zur Entspannung, Entschlackung und Hautpflege

Moderner, orientalisch gestalteter Badetempel, benannt nach dem Serail(so wurde der Palast des Sultans, eines arabischen Herrschers genannt), es ist eigentlich eine Wortschöpfung eines österreichischen Wellness Anlagen Herstellers. Heilschlämme und Pflegeschlämme werden auf dem ganzen Körper dünn aufgetragen. Auf der warmen Sitzfläche des Serailbades beginnt die aufgetragene Packungsmasse am Körper zu trocknen. Im anschließenden Kräuterdunst-Raum wird die Packungsmasse durch die warme Feuchtigkeit wieder geschmeidig. Mit leicht kreisenden Bewegungen wird die Packung einmassiert. Durch den Reiz, der beim Einmassieren entsteht, wird die Haut durchblutet, das Gewebe gefestigt und der Stoffwechsel angeregt.
Nach dem Abduschen fühlt sich die Haut weich und zart an. Die Prozedur dauert etwa 50 Minuten.
Folgende Schönheits-, Gesundheits- oder Pflegepackungen finden Anwendung:
Moor-/Heilerde:
zur Entspannung, Entschlackung, Hautpflege und zur Behandlung von Muskel-Rheumatismus und Gelenkserkrankungen.
Algen:
zur Entschlackung, Regenerierung, Reinigung und Durchblutung
Kreide:
zur Entschlackung, Hautpflege, Durchblutung und zur Behandlung von Ischias und rheumatischen Erkrankungen.
Beurteilung
Die Prozedur wirkt entspannend und hautpflegend.