Zitronencreme

Die Löffelbiskuits zu Bröseln zerdrücken und mit Weißwein beträufeln. Die Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen.
Die Eigelb mit dem Zucker so lange rühren bis eine feste Creme entsteht. In diese Masse die Zitronenschale mischen und den Eischnee darunter heben.

Die Sahne steif schlagen, mit den getränkten Biskuitbrösel vermischen und unter die Creme heben.
In Portionsförmchen füllen und für eine Stunde in den Tiefkühler stellen.

Kandierte Zitronenschale ganz fein hacken und vor dem Servieren über die halbgefrorene Creme streuen.

Zutaten:

Portionen:

  • 4 Löffelbiskuits,
  • 80 ml Weißwein,
  • 4 Eier,
  • 100 g Puderzucker,
  • 2 Zitronen (abgeriebene Schale),
  • 500 ml Sahne (steif geschlagen),
  • 50 g kandierte Zitronenschale